Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Namibia 2015: Kontakt mit der Buchhaltung

Mit so großen Summen, wie bei der diesjährigen Afrika‐Tour, habe ich ja selten zu tun. Das hat einfach damit zu tun, dass wir zu sechst sind und fast alles, was mit Hotels zu tun hat, sowie auch die Hälfte der Flüge, über mein Konto geht. Mein Giro‐Konto, mein Kreditkartenkonto – da ist also ordentlich was los.

Mein Limit auf der Kreditkarte ist jetzt nicht so riesig. Also schon bei der Bezahlung der Anzahlung, sagte ich laut: »Wenn die Restzahlung fällig ist, muss ich aber das Konto auffüllen, sonst wird das nichts. Das übersteigt das Limit der Kreditkarte!« Die Mitreisenden wurden gebeten, ihre Fälligkeiten zu Mitte November zu  überweisen und ich habe mit Bedacht am Anfang dieser Woche das Kreditkarten‐Konto mit einer entsprechenden Überweisung bedacht. Da ich Offline‐Bank‐Benutzer bin, heißt das, Montag eingesteckt, Dienstag bei der Bank und dann machen die das. Ich vermute, das braucht dann ein paar Tage.

Fälligkeit wäre, wie man oben sieht, bei unserem Reisdatum der 20. November gewesen. Heute halte ich zwei Schreiben von DERTour in der Hand. Das eine war die Rechnung. Ich stolperte kurz über das Datum – 4. November – und die Info, dass es sofort fällig wäre. Komisch, oben stand doch, dass es 28 Tage seien…

In dem zweiten Schreiben wurde ich informiert, dass das Kreditkartenkonto nicht belastet werden konnte. Na, klar! Am 4. November war da auch noch nicht so viel Geld drauf. Also habe ich bei DERTour mal angerufen und Bescheid gegeben, dass das nicht klappen kann. Ein Versuch heute, wäre genauso wenig erfolgreich. So schnell sind die Banken mit den Überweisungen nun auch wieder nicht. Und nachgefragt, warum um Gottes Willen, sie denn jetzt schon abbuchen, wenn die Buchung doch erst 28 Tage vor Reisebeginn erfolgen würde/sollte.

Ja, bekam ich zur Antwort, das wäre schon richtig. Aber in der Buchung stände ein Druckdatum und das wäre der 3. Dezember. Danach würde abgebucht werden. Das ist ja schön, wenn da so ein Druckdatum steht, meinte ich. Aber in den mir vorliegenden Unterlagen ist dieses nicht vermerkt und ein Hinweis, dass sich die 28 Tage auf ein obskures, nicht ausgedrucktes Datum beziehen würde, auch nicht. Im Gegenteil: Es steht »vor Reiseantritt« da.

Bei der Gelegenheit habe ich auch im Reisebüro angerufen, das mal erzählt und gefragt, wie es denn mit unseren Mietwagen aussieht. Dafür haben wir noch keine Rechnung und das macht einen natürlich auch ein wenig unruhig. Aber die Dame konnte mich beruhigen und meinte, die Rechnung würde vom Reisebüro kommen und wahrscheinlich nächste Woche rausgehen.

Ich hoffe mal, dass das jetzt alles glatt geht. Ist nicht gut für meinen Blutdruck, was da mit mir getrieben wird.

2015-11-11T16:14:56+00:0011. November 2015|Categories: Namibia 2015|Tags: , , , , , , |1 Comment