Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

September 2008

Abenteuerspielplatz

2008-09-07T21:58:00+00:007. September 2008|Categories: Dies und Das|

Wenn man es genau nimmt, darf ich jetzt ganz viele Sachen machen, die mir früher verboten waren. Mit Streichhölzern rumzündeln, und was habe ich das gern gemacht, war was großes. Meine Eltern waren starke Raucher und deshalb gab es Streichhölzer in Hülle und Fülle im Haushalt.Ich hatte eine Zeit lang eine gewisse Vorliebe dafür, Streichhölzer [...]

Kommentare deaktiviert für Abenteuerspielplatz

Herzlich willkommen

2008-09-03T22:31:00+00:003. September 2008|Categories: Dies und Das|

Ähmm, habe ich den Namen richtig verstanden? Jannes? Ich glaube ja, wenn nicht habe ich ja später noch Zeit, mich zu korrigieren. Wir haben hier mal auf Dich angestoßen, darauf, dass Du heute mit 4,7 Kilos auf die Welt gekommen bist. Und somit mein zweiter Neffe bist.Der Glückwunsch geht natürlich auch an die Mutter und [...]

Kommentare deaktiviert für Herzlich willkommen

August 2008

Den Vogel abgeschossen oder Schinkenkönig

2008-08-31T20:31:00+00:0031. August 2008|Categories: Dies und Das|

Zwei Monate ist es her, da stand ein Mann vor unser Haustür und wollte Haustürgeschäfte abschließen. Die ersten zehn Euro knöpfte er uns für das Mühbrooker Dorffest ab, die zweiten zehn Euro bekam er für die Dorfchronik des hiesigen Ortes, welche druckfrisch erschienen war. Ach ja, es war unser Nachbar, der da vor der Tür [...]

Kommentare deaktiviert für Den Vogel abgeschossen oder Schinkenkönig

Und immer so freundlich

2008-08-31T18:30:00+00:0031. August 2008|Categories: Dies und Das|

Sag über die Toten nichts Schlechtes. So heißt es. Wenn es einen Menschen gibt, zudem mir noch nicht einmal etwas Negatives, Störendes oder Nervendes einfällt, so ist es mein Onkel Reinhold. Ich sehe ihn vor mir, wie er leicht eingesunken, nachdenklich dasitzt, um dann mit einem Lächeln eine Frage zu stellen. Immer echtes Interesse, immer [...]

Kommentare deaktiviert für Und immer so freundlich

Mai 2008

Darwin ein Schnippchen geschlagen

2015-07-28T11:46:39+00:0012. Mai 2008|Categories: Katzen|Tags: , |

Vor der Dämmerung ist hier auf der Wiese der Teufel los. Oder die Vögel, das trifft es wohl genauer. Ist George in der Zeit in der Wohnung rennt er aufgeregt, vor sich hin schimpfend, von Fenster zu Fenster, der Schwanz vor Aufregung von einer Ecke zur anderen schnippend. Läuft er an einem vorbei, schaut er [...]

Kommentare deaktiviert für Darwin ein Schnippchen geschlagen

Kein Rasenmähen

2008-05-12T14:15:00+00:0012. Mai 2008|Categories: Dies und Das|

Vorgestern waren wir zum Rasenmähen eingeladen, aber am Donnerstag bekamen wir dann Bescheid, dass daraus nichts werden würde. Herr V. verkaufte uns das als gute Nachricht, denn der Grund dafür wäre, dass er eine Woche eher umziehen würde. Gut für uns: Wir können eine Woche eher rein.Wahrscheinlich.So will Herr V. am nächsten Freitag das Feld [...]

Kommentare deaktiviert für Kein Rasenmähen

Gedanken zur Kommunalwahl

2008-05-12T11:06:00+00:0012. Mai 2008|Categories: Dies und Das|

Vorgestern stand ich harmlos in der unserer Miet-Auffahrt und sah den Katzen bei ihrem Treiben zu. Da hält ein Auto. Ein Mann mit einem Schild und einem Hammer steigt aus, geht zum Haus auf der gegenüberliegenden Seite und fängt an, das Schild in den Boden zu rammen. Aha, dachte ich bei mir, das ist ja [...]

Kommentare deaktiviert für Gedanken zur Kommunalwahl

Die andere Seite

2008-05-08T17:20:02+00:008. Mai 2008|Categories: Dies und Das|

Vor Jahren, und ich will von vorn herein zugeben, dass meine Erinnerungen und Ansichten sehr subjektiv sind, arbeitete ich bei einer Firma, die zwar hehre Ziele hatte, der Markt aber den Zielen der Firma nicht gehorchen wollte und deshalb diese Ziele nie erreichbar waren. Dabei waren die Ziele so weich wie Pudding formuliert, dass man [...]

Kommentare deaktiviert für Die andere Seite

Die und die Anderen

2008-05-08T16:18:02+00:008. Mai 2008|Categories: Dies und Das|

Wir haben Kommunalwahlkampf in Schleswig-Holstein und wahrscheinlich zittert der Bürgermeister. Was sich seit der letzten Wahl verbessert hat, war die Informationspolitik. Ein paar Mal im Jahr lagen Flyer im Briefkasten, in denen wir über das Dorfgeschehen informiert worden sind.Es hatte immer einen etwas schalen Beigeschack bei mir ausgelöst, weil ich das Gefühl hatte, dass dort [...]

Kommentare deaktiviert für Die und die Anderen