Stories aus Afrika Namibia – Botswana – Simbabwe (2015/2016) WEITER Plötzlich befand sich das Schwesterchen mittendrin im Kampf zweier Gewalten – Warzenschweine, die auf Krawall gebürstet waren… STORY STORY Über Stock und Stein machten wir uns auf die Suche nach den Leoparden. Dabei scheuten wir auch nicht vor technischen Hilfsmitteln zurück. Africat sei Dank… STORY Nichts für zarte Gemüter: Dieser Kadaver war schon älter. Wir sahen aber auch ein gerade getötetes Impala, mit dem sich ein Schakal vergnügte… STORY Es gab eine »Muss ich gesehen haben«-Liste. Auf der standen Elefanten und Löwen. Die Liste haben wir konsequent abgearbeitet… STORY Wir sind immer so brav! Da passt die beste Ehefrau der Welt schon drauf auf. Sie konnte aber nicht verhindern, dass wir illegal ein Land betreten haben, für das wir kein Visum hatten. STORY Es stimmt schon: Wären wir von Victoria Falls nach Papa Falls gereist, wir hätten uns schlappgelacht. Das sind nicht einmal annähernd Wasserfälle. Aber als Mittags-Zwischenstation sehr nett. STORY Mal ehrlich: Gibt es ein lustigeres Geräusch als die Rufe eines Flusspferds? Kann ich mir nicht vorstellen. Wir lernten einige von ihnen als faule Gang kennen, die immer an der gleichen Stelle lagen… STORY Auf einer Safari ist man darauf angewiesen, gute Beifahrer zu haben. Wenn diese nicht auf ihrer Seite die Lage checken, übersieht man die Hälfte. Ja!, man kann Elefanten übersehen… STORY Eine Safari morgens, eine Safari nachmittags – so schlossen wir den letzten Tag des Jahres 2015 ab und noch einmal schöne Fotomotive vor die Linse. Die beiden Äffchen im Bild verabschieden auf ihre Art das Jahr… STORY Letzte Station auf dieser Reise: Simbabwe und die Victoria Falls. Es war genügend Wasser da, keine Frage, mit dem Strom sah es ein klein bisschen anders aus. WEITER WEITER WEITER WEITER WEITER WEITER WEITER WEITER

Namibia 2015

0
Leute
0
Autos
0
Länder
0
Kilometer

Aus datenschutzrechlichen Gründen benötigt YouTube Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
Akzeptieren

Namibia

Namibia

Windhoek, Okonjima, Etosha National Park, Mudumu National NP

Botswana

Botswana

Chobe
National Park

Simbabwe

Simbabwe

Victoria-
Wasserfälle

Zu früh, so lang

Bäh! Da will man doch gleich wieder weg. Ich weiß, ich bin ja gerade erst wieder zurück und sollte mal ganz ruhig sein. Aber was haben die ersten Tage zu Hause schon an Kontrast-Programm gebracht? […]

Dom zu Kasane

Es gibt da diese Filme, in denen sich eine Gruppe von Leuten zusammen tut und plant ein Kasino zu überfallen. Schließlich lagert dort eine Menge Geld von reichen und/oder korrupten Verbrechern, die es verdient haben, […]

Abschluss-Safari

Fassen wir uns kurz: Der erste Tag des Jahres ist effektiv der drittletzte Urlaubstag. Was ich daran gut finden soll, erschliesst sich mir nicht ganz. Warum muss ein Urlaub immer so schnell vorüber sein? Für […]

Das kleine Glück des Guides

Er reckte seine Faust gen Himmel, ein Zeichen aufrichtiger Freude. Dann noch einmal und noch einmal. Wir fragten, wie oft ihm das passiere, und er sagte: »Selten, vielleicht alle zwei Wochen.« Wieder ging die Faust […]

Die Beifahrer

Ausschlafen wäre heute durchaus drin gewesen, allerdings sprach dagegen, dass mich die Sonnenstrahlen kitzelten und die Vögel mir Bescheid gaben, dass rumliegen im Bett, blöde wären – sie würden das auch nicht tun. So stand […]

Die Hippo-Gang oder Ein Tag mit Coster

Es versteht sich, dass ich der besten Ehefrau der Welt nichts von dem sich anbahnenden Drama erzählt hatte. Unsere Malaria-Prophylaxe absolvieren wir mit Malarone. Gestern war die letzte Tablette der ersten Packung dran. Ein paar […]

Licht aus

Das Schwesterchen ist eine kritische Rezensentin des Geschriebenen und wies mich darauf hin, dass ein Aspekte in dem gestrigen Bericht überhaupt nicht zur Geltung gekommen ist: Wir sind illegal in Angola gewesen. Kein Visum, keine […]

Heimlich in Angola

Vor drei Tagen verspürte ich noch ein leichtes Zittern, wenn ich an das Internet dachte. Vorgestern ging es schon ganz gut und gestern machte es mir gar nichts mehr aus. Ich stockte ein wenig, als […]

Momente

Es gibt so diese Momente. Beim besten Willen konnte ich nicht verstehen, was die Frau von mir wollte. Vorfahren bis zu den Handtüchern, Gepäck zeigen, dann ins Büro? Welche Handtücher und warum? Bis wir das […]

Elefanten-Safari

Das Schwesterchen hatte noch keinen richtigen Elefanten gesehen. Das war doch mal eine Mission für Heiligabend. Das Problem dabei war, dass es weniger in unserer Macht stand, ob man nun dieses oder jenes Tier beobachten […]

Der Weg nach Etosha

Auf bestimmte Sachen ist einfach Verlass: Wie beispielsweise meine berühmte Urlaubserkältung. Sie ist eingetroffen, hat aber nicht unbarmherzig zugeschlagen. Ich vermute einfach mal, dass es eine Nachwirkung von der Erkältung ist, die Susann seit der […]

Von Leoparden und Geparden

Vielleicht würde es jetzt einen draußen schon frösteln. Zumindest ist die Temperatur draußen schon gesunken. In unserem Bungalow selbst steht die ganze Hitze des ganzen Tages und selbst um zehn Uhr abends ist von Abkühlung […]

Tag der Unfälle

Das ging gut los: Die Frau Mama war heute Morgen nur kurz eine Rauchen, was ja ungesund ist, kam zurück und der Fahrstuhl war nicht kooperativ. Die Tür ging ordnungsgemäß zu und dann ging das […]

Wo ist der Löwe?

In den Reiseunterlagen zum Voucher stand, dass man sich drei Stunden Zeit nehmen solle, um den Mietwagen zu übernehmen. Das konnte ich nicht einfach so abtun, als stände es nicht da. Als wir den Mietwagen […]

Ausgangssperre

Gestern habe ich mal alte Apps ausgepackt, die sich mit dem Tracking von Flügen beschäftigen. Interessiert hat mich der Flug 286 von Air Namibia, der von Frankfurt nach Windhoek fliegt – morgen ist das unser […]