Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...
Katzen2016-11-05T07:29:01+00:00

Cat Content

Die aktuelle Besetzung

George
GeorgeSenior Tomcat
George kam 2007 zu uns und war anfangs ein wahrhaft scheuer Geselle. Nur dank Luna haben wir ihn einigermaßen zahm bekommen. Nicht vergessen auch die zahlreichen Leckereien, denen er hoffnungslos verfallen ist. Er lässt sich »eigentlich« nur vom Herrchen streicheln, will bei schönem Wetter unbedingt nach draußen und liebt seinen Sessel.
Lenny
LennyGuardian
Lenny lässst sich nichts gefallen und verteidigt das Revier mit allen Mitteln. Sie ist eine Schmusekatze, lässt es sich nur nicht so oft anmerken. Irgendwann kommt sie und legt sich neben einen oder auf einen und dann soll es aber los gehen. Sie bleibt manchmal zwei Nächte fort und kommt dann lauthals erzählend (oder schimpfend) wieder und macht sich über den Futternapf her.
Marie
MarieJunior Cat
Eigentlich sollte Marie Marianne heißen, zurückhaltend und häuslich sein. Vielleicht hat sie Umbenennung auf Marie alles geändert. Sie ist zutraulich, aber nicht sehr schmusig – es sei denn, sie hat ihre schmusigen fünf Minuten. Sie – Jahrgang 2014 – wirbelt alles durcheinander, hat einen unbändigen Appetit und kann höher springen als alle anderen Katzen, die zuvor unser Haus bevölkerten.

Zuletzt notiert

C.S.I. – Cat Service Intervention

Es kann ja nicht sein, dass wir Menschen frisch und fröhlich bei herrlichstem Sonnenschein Urlaub in England machen. Unsere armen Katzen jedoch müssen zu Hause darben, gefangen bei schönstem Wetter und noch nicht einmal Zutritt […]

Schwarz auf rot

Ein seltener Gast auf diesem Platz. George ist da nur zu sehen, wenn ich da liege. Entweder, weil ich ihn mir geschnappt habe. Oder es irgendeine Leckerei gibt, die ihn angelockt hat. Oder – selten […]

Marie und das Paradies

Ein wenig frustrierend ist es, mit einer jungen Mieze zusammenzuleben. Die stellt sich auf den Treppenabsatz und überlegt, ob sie mit hochkommt. Wenn man selbst fast oben ist, entschließt sie sich, dass es eine gute […]

Katzenkalorien

Gefühlt haben Katzen ja immer Hunger . Sie stehen dann in der Nähe des Napfes und schauen einen in der geringsten Eskalationsstufe nur an, später kommen dann herzzerreißende Laute dazu. Zwei Drittel unser Belegschaft sind […]

Galerie

Unsere verstorbenen Veteranen

Luna
Luna
Luna war einmalig. Eine ihrer Vorderpfoten war nicht funktionsfähig, so dass sie immer aussah wie eine kleine Napoleonin. Dabei war sie gerade in ihren jungen Jahren fix und schaffte es auch auf Bäume zu flüchten, wenn Bedarf wahr. Wie frustrierend es wohl für Mäuse gewesen sein muss, von einer dreibeinigen Katze gefangen zu werden.
Stummel
Stummel
Wenn es einen Schmuser vor dem Herren gab, dann war das Stummel. Sobald er gesehen hat, dass man sich irgendwo hinsetze oder -legte, dann war er zur Stelle und wollte beschmust werden. Keine Action‐Katze, mit Bändchen spielte er gern – aber nach draußen gehen? Nur ein bisschen. Zum Schluss war er taub, dement und fraß zum Schluß nicht mehr. (Bilder: hier)
Nala
Nala
Nala lief bei uns unter dem Namen »Bonsai‐Katze«, weil sie so klein und zierlich war. Ihr absoluter Lieblingsplatz war das Aquarium, aber ihre Streicheleinheiten holte sie sich auch ab. Was uns noch als phänomenal in Erinnerung geblieben ist, war ihr Widerwillen gegen die Einnahem von Tabletten. Was gab das für Dramen, wenn mal wieder eine fällig war.