Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

August 2010

To Galway

2010-08-29T22:15:40+00:0029. August 2010|Categories: 2010, Unterwegs|Tags: |

Letzte Woche in Rom hatten wir die ältere Bedienung aus Monaco, die es gar nicht kümmerte, ob wir nun italienisch konnten oder nicht. Nicht nur ich fand das bemerkenswert. Auf dem Flug von Hamburg nach Frankfurt hatte ich nun wieder zwei Italienerinnen neben mir sitzen und auch die kümmerte es überhaupt nicht, ob ich nun [...]

Kommentare deaktiviert für To Galway

Leichtes Unbehagen

2010-08-28T00:05:08+00:0028. August 2010|Categories: 2010, Unterwegs|Tags: |

Abgesehen davon, dass ich jetzt meine Unterlagen mal durchgeschaut und Google Maps bemüht habe, und dabei die Adresse, die als die der Gastfamilie angegeben wurde, überhaupt nicht gefunden wurde, macht mir ein anderer Aspekt ebenfalls Sorgen. Mein neuer Reiseführer, den ich im Gegensatz zu dem Dreck-Papier von Marco Polo (sorry, für die drastischen Worte), erzählte [...]

Kommentare deaktiviert für Leichtes Unbehagen

Geheimnisvolles Paket

2010-08-27T22:28:23+00:0027. August 2010|Categories: Dies und Das|

Der 30. August 1990 war ein August. Ein völlig unspektakulärer Tag, wenn man ihn weltgeschichtlich betrachtet, abgesehen davon das sich an diesem Tag die autonome Republik Tatarstan zu einer souveränen Republik erklärte, aber wer hat schon von dieser Republik gehört? An diesem Tag stieg ich in den Zug und fuhr mit meiner Mutter nach Kiel. [...]

Kommentare deaktiviert für Geheimnisvolles Paket

Gastgeschenk

2010-08-27T20:20:57+00:0027. August 2010|Categories: 2010, Unterwegs|Tags: |

Gerade noch mit den Eltern telefoniert und da kam die beiläufige Frage auf, wo ich denn untergebracht bin. Gastfamilie. Ja, toll, meinte mein Vater, da lernst Du ja was. Es folgte ein wenig Rumgequatsche und wie aus dem nichts fiel mir dann ein, dass man, wenn man irgendwo hinfährt, ja in der Regel ein Gastgeschenk [...]

Kommentare deaktiviert für Gastgeschenk

The next big thing

2010-08-25T19:56:08+00:0025. August 2010|Categories: Unterwegs, USA 2011|Tags: , , |

Ich hatte es gerade angekündigt: Susann wechselt die Stelle und damit ergeben sich auch Änderungen in unseren Reiseplänen. Südafrika im Winter wurde gecancelt und so haben die die Staaten als nächstes Ziel erkoren, in der Hoffnung dass sich der Euro aus Touristensicht noch ein wenig erholt und wieder auf charmante 1,33 oder so steigt. Da [...]

Kommentare deaktiviert für The next big thing

In den Startlöchern

2010-08-25T19:47:18+00:0025. August 2010|Categories: 2010, Unterwegs|Tags: |

In drei Tagen geht es schon los und merkwürdigerweise bin ich einerseits vorbereitet, andererseits aber noch gar nicht so richtig in Stimmung. Ja, es ist halt kein Urlaub, und ich bin gerade erst zurückgekommen von einer Reise und so ganz aufregend scheint Irland nun ja auch wieder nicht zu sein. Schön, gewiss, aber aufregend? Nun [...]

Kommentare deaktiviert für In den Startlöchern

Sonntags in Rom

2010-08-22T23:59:24+00:0022. August 2010|Categories: Unterwegs|Tags: |

So ein Papst-Besuch ist recht anstrengend, so dass wir das Frühstück am Tag des Herren nicht so zeitig feierten. Überhaupt war der Sonntag ein recht ruhiger Tag, an dem wir viel durch Rom schlenderten und einfach eine gute Figur machten.Erstes Ziel war die Spanische Treppe, die ja ein Muss ist, wenn man dem Reiseführer glauben [...]

Kommentare deaktiviert für Sonntags in Rom

Beim Papst

2010-08-21T23:59:33+00:0021. August 2010|Categories: Unterwegs|Tags: |

Die Gruppe hat gar keinen Namen, vielleicht könnte man sie mit HSW abkürzen, aber das Fehlen eines Vokals macht Abkürzungen auf Namensbasis nicht sehr attraktiv und gut merkbar. Viel besser passt wahrscheinlich die Interessensgruppe Eis (IGE) oder einfach nur die Ice-Group. Diese Gruppe steht für besondere Anlässe auch schon mal früh auf. So saßen wir [...]

Kommentare deaktiviert für Beim Papst

Das Gerümpel von Rom

2010-08-20T23:59:23+00:0020. August 2010|Categories: Unterwegs|Tags: |

Nach einem leichten Frühstück in unserem Hotel machten wir uns auf den Weg in die Stadt und erstmals kamen unsere Bustickets voll zur Geltung. Nach zweimal Umsteigen waren wir am Colosseum und konnten das alte Erbe betrachten. Vorher standen wir aber noch an. Nun waren wir nicht in der Hauptreisezeit dort, an Ostern und Pfingsten [...]

Kommentare deaktiviert für Das Gerümpel von Rom

Ein Abend in Rom

2010-08-19T23:59:12+00:0019. August 2010|Categories: Unterwegs|Tags: |

Es gibt Unruhe und es gibt Unruhe, wenn man am Gepäckband steht. Die eine Unruhe ist die, die einen beschleicht, wenn die Mitreisenden mit ihren Gepäckstücken abgezogen sind und man ohne da steht. Die andere Art von Unruhe ist die, wenn man meint, geschlagene Stunden vor dem Gepäckband zu stehen und überhaupt kein Teil auf [...]

Kommentare deaktiviert für Ein Abend in Rom