Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

November 2006

Wo hat man das denn?

2006-11-29T16:34:00+00:0029. November 2006|Categories: Dies und Das|

Ein Anruf auf der Mailbox: »Wenn ich Lust hätte, könnte ich zurückrufen.« Und so eine Ansage von einem Quasi-Chef. Manchmal glaubt man, man hätte sich verhört...

Kommentare deaktiviert für Wo hat man das denn?

Elend

2006-11-29T09:00:01+00:0029. November 2006|Categories: Dies und Das|

Das ganze Elend, wenn etwas nicht läuft, sieht man erst, wenn man Zuschauer ist. Als Schulungsleiter ist man nur mit der Lösung des Problems beschäftigt und merkt gar nicht, wie unzufrieden die Teilnehmer werden, wie Langeweile sich breit macht. Was es wohl Strategien dagegen gibt, ohne das Problem zu ignorieren?

Kommentare deaktiviert für Elend

Hinten

2006-11-28T12:59:01+00:0028. November 2006|Categories: Dies und Das|

Eine ganz interessante Erfahrung und sicher auch eine gute Vorbereitung für meinen Besuch in der Mutterstadt: Ich sitze in einer Schulung unter den Lernenden und muss Stoff pauken. Jetzt wird mir auch wieder bewusst, wie es ist, wenn einem die Augen langsam, ganz langsam, aber stetig und nicht aufzuhaltend, zufallen. Und das Schlimme: Das passiert [...]

Kommentare deaktiviert für Hinten

Beeindruckend

2006-11-28T00:56:00+00:0028. November 2006|Categories: Dies und Das|

Der Zug startete in Altona, in Dammtor war noch alles in bester Ordnung, auch Hamburg Hbf sah noch völlig in Ordnung aus. Allerdings hatte es sich mit der Ordnung in Hamburg-Harburg. Als wir das losfuhren, hatten wir zwanzig Minuten Verspätung. Verständlich, dass die Stimmung im Zug nicht die Beste war.

Kommentare deaktiviert für Beeindruckend

Optiker

2006-11-27T08:26:25+00:0027. November 2006|Categories: Dies und Das|

Nur ein Gedanke: Was wird man von einem Optiker nie hoeren? Lassen Sie das doch Lasern!

Kommentare deaktiviert für Optiker

Nicht aus dem Sinn

2006-11-26T23:28:00+00:0026. November 2006|Categories: Dies und Das|

Gestern noch war hier von der Mutterstadt die Rede, aber was ist denn mit der Ankündigung USA 2007, die hier schon im Spätsommer veröffentlicht wurde. Nur, weil hier nichts geschrieben stand, heißt das noch lange nicht, dass es uns völlig aus dem Sinn geriet. Ganz im Gegenteil. Wir haben heftig mit uns gerungen und jetzt [...]

Kommentare deaktiviert für Nicht aus dem Sinn

Warmer Herbst

2006-11-26T18:57:01+00:0026. November 2006|Categories: Dies und Das|

Zwar hat eine große Elektronikkette den Spruch schon für sich reserviert, trotzdem sei er an dieser Stelle angebracht: »Normal ist das nicht!« Natürlich mag sich kaum einer beklagen, dass wir Ende November noch zehn Grad draußen haben. Andererseits: Diese schönen Herbststürme mit Regen und ungemütlichen Wetter, bei dem man sich schön einkuscheln kann, haben doch [...]

Kommentare deaktiviert für Warmer Herbst

Der Briefkasten

2006-11-26T00:38:00+00:0026. November 2006|Categories: Dies und Das|

Post bekommen ist das Größte. Heute war das Ergebnis aber eher ernüchternd. Präsente zu Weihnachten wurden mir nahegebracht. Ein Weinversand, mit dem ich noch nie zu tun hatte und der irgendwie an meine Adresse gekommen ist, beglückte mich mit der Information, dass er jetzt korkfreien Wein anbieten würde. Wein, der mit allerlei Verschlüssen gesegnet war, [...]

Kommentare deaktiviert für Der Briefkasten

In die Mutterstadt

2006-11-25T18:59:00+00:0025. November 2006|Categories: Dies und Das|

Meine Mutterstadt wäre ja Demmin, denn da wurde meine Mutter geboren und verbrachte einen Teil ihrer Kindheit. Aber mit Mutterstadt verwende ich in einem anderen Zusammenhang: Die Südafrikaner nennen Kapstadt (Cape Town) Mutterstadt, da von ihr die Ansiedlung der Buren begann. Heute ist sie eine pulsierende Metropole mit angenehmen Klima. Grund genug für mich, sie [...]

Kommentare deaktiviert für In die Mutterstadt

Killerspiele

2006-11-22T00:57:00+00:0022. November 2006|Categories: Dies und Das|

Es war zu erwarten: Ein junger Mann spielt sogenannte Killerspiele. Irgendwann greift er zu den Waffen und läuft Amok. Ein Großteil der Politiker: Killerspiele müssen verboten werden! Was ist das für eine Logik? Hat er mit den CDs, DVDs und Spieleverpackungen seinen Amok begangen oder mit realen Waffen? Er hatte auch Sprengsätze bei sich. Ich [...]

Kommentare deaktiviert für Killerspiele