Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Angefixt

Ich sollte dem Innenminister dankbar sein. Er hat Marokko zum sicheren Herkunftsland erklären lassen und was für die dortige Bevölkerung als sicher gilt, gilt wohl auch für uns Deutsche, wenn wir da sind. So kann ich die beste Ehefrau der Welt trösten, wenn sie mal wieder unsere Reisepläne nach Marrakesch verflucht.

Das haben wir, letzter Stand, aus Kostengründen verschoben. Nun ist es Kopenhagen geworden, was zumindest für mich fast ums Eck liegt.

Nun kam diese Woche ein Kunde an und erzählte mir, wo er im Urlaub gewesen war. Iran. Mit dem Gedanken hatte ich letztes Jahr schon mal gespielt. Aber die bessere Hälfte zog das nicht mal theoretisch in Erwägung. Unterfüttert von den brühwarmen Erkenntnissen (sehr nette Menschen, wunderschönes Land, Kunde plant noch mal zu fahren) konnte ich ein wenig punkten. Allerdings noch nicht so erfolgreich, dass meine bessere Hälfte sich mit dem Gedanken anfreunden kann, mitzukommen. Aber sie würde mich »temporär« ziehen lassen.

An diesem Projekt habe ich wohl noch ein wenig zu arbeiten…

2016-06-23T17:43:31+00:00 28. Mai 2016|Categories: Iran, Iran 2017, Unterwegs|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Angefixt