Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Das Fieber kommt

Im letzten Monat habe ich mal bei einer Agentur in Namibia wegen einer Tour angefragt. Da schwebte uns noch Botswana vor. Mittlerweile sind wir bei Namibia, auch aus Kostengründen. So wirklich intensiv ist der Kontakt noch nicht. Das lag erst einmal an mir, da ich noch gar nicht richtig in Stimmung war. Nun liegt es an der Agentur, die sich nicht wieder zurück gemeldet hat.

Ich habe nun aber schon einen Reiseführer für Namibia, der sich ein wenig so liest wie die Gebrauchsanweisung für meine Motorsäge: „Da bitte aufpassen!“, „Das ist gefährlich!“ und „Hieran bitte denken!“ – was alles sehr gute Tipps sind und merkwürdigerweise nicht so ernüchternd wirken wie ich mir das vorgestellt habe. Der Tipps & Tricks-Abschnitt dieses Reiseführers hat wahrscheinlich die Stärke des normalen Marco-Polo-Reiseführers für Namibia.

Heute habe ich mich schon ordentlich reingelesen, hatte aber während der Zugfahrt kein Internet. Morgen werde ich mal die Entfernen checken, denn mir gehen ja die Victoria-Fälle nicht aus dem Kopf. Wer mich kennt, der weiß: Ein Wasserfall ist immer noch die Krönung eines jeden Urlaubs…

2015-06-30T22:10:25+00:00 30. Juni 2015|Categories: Namibia 2015|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Das Fieber kommt