Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Abschied von den Fliesen

Zur Zeit geht es bei uns, was die Küche angeht, ja drunter und drüber. Kein warmes Essen, wenn es draußen gerade ungemütlich ist. Auch das Abwaschen ist zur Zeit, so ganz ohne Spüle, eher ein Abenteuer zu nenne, wie wir es früher im Garten hatten.

Die Situation

Da ich es immer noch mit dem Knie habe und Susann etwas mit dem Rücken, dachte ich, es würde uns helfen, wenn ich ein paar Aufback‐Brötchen mitbringe. Susann schaute mich nur an und meinte: »Womit sollen wir die denn aufbacken?« Ich stand in der Küche, schaute mich und dachte nur: ›Stimmt!‹

Heute Nachmittag beginnt »Phase 2«: Die Fliesen sollen abgekloppt werden. Ich bin mal gespannt wie das geht. Wir nehmen dann damit mal offiziell von den »Kunst‐Fliesen« Abschied, die wir sicher nicht retten werden können.

2016-11-05T07:31:11+00:0029. August 2015|Categories: Dies und Das|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Abschied von den Fliesen