Klingt eigentlich recht günstig – nur 0,08 Euro pro Minute für zwei Stunden im Internet. Ja, vielleicht, wenn man es gegen die 0,16 Euro rechnet, die eine halbe Stunde Zugang rechnet, den die Swisscom über einen Hotspot anbieten.

Aber andererseits, wenn ich das hochrechne, komme ich auf 4,50 Euro für die halbe Stunde und 9 Euro für zwei Stunden oder anders gerechnet: 9 Mark für die eine Variante und 18 für die andere. Für zwei Stunden Internet bekomme ich eine recht anständige Flasche Wein. Da fehlt mir die Relation und lasse es sein. Da mag ich mich über die 8 Euro mit der T‐Com kaum noch aufregen, die mich in der letzten Woche in Rage gebracht haben.