Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Everything Is Illuminated

Deutscher Titel des Films »Everything Is Illuminated« lautet »Alles ist erleuchtet« und auch als Buch hat die Geschichte schon Furore gemacht. Ich habe beim Erscheinen von dem Buch gelesen, es aber auf die lange Bank geschoben und dann vergessen. Dann kam jetzt der Film als DVD ins Haus. Wir waren sehr, sehr angetan. Die Geschichte beginnt sehr komisch, macht einem später nachdenklich und lässt einen ein wenig ratlos zurück. Nicht zu vergessen und sehr wichtig in dem Film: die Musik. Man merkt es an zwei Sachen: Im Film spürt man deutlich, dass die Unterbrechung der Musik ein Stil‐Element ist, der zusätzliche Ausdrucksstärke gibt. Hört man sich den Soundtrack allein an, ist man ein zweites Mal überrascht, dass die begleitende Musik so klar allein bestehen kann, obwohl es zum großen Teil ein Sammelsurium ist. Man sollte natürlich osteuropäischen Tönen gegenüber aufgeschlossen sein. Dann kann die Erleuchtung auch beim Hören kommen.

2006-04-23T22:27:00+00:0023. April 2006|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für Everything Is Illuminated