Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Rail-Marshals

Super-Idee! Wir lassen Leute, bewaffnet natürlich, durch die Züge streifen, damit diese kontrollieren, ob irgendwelche Gepäckstücke rumliegen. Wenn ja, haben diese die mobile Ausrüstung dabei, um sofort zu überprüfen, ob es sich um ein Bombenkoffer- oder -Rucksack handelt und er eventuell irgendwelchen Terroristen gehört. Sie können natürlich gleich die Verdächtigen noch verhaften, falls diese sich in dem Zug befinden, denn der Zug wird ja dann auch videoüberwacht. Der Einwand, dass die Videoüberwachung einen Anschlag wie den in den Regionalexpress-Zügen nicht verhindert hätte, wird kaum noch gehört. Ach ja, ich hätte auch gern totale Sicherheit, denn ich hänge an meinem Leben. Der Preis scheint mir indes aber recht hoch. Manchmal habe ich das Gefühl, wir schaffen ideale Voraussetzungen für einen faschistischen Staat. Der vielleicht noch kommende rechte oder linke Charismatiker legt sich dann in ein gemachtes Bettchen. Dann können wir uns erstmal sicher fühlen!

2006-08-21T11:42:01+00:00 21. August 2006|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für Rail-Marshals