Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Ein bisschen Winter

Nun ist ja seit gestern doch noch ein bisschen Winter über uns hereingebrochen. Der erste Schnee fiel und ein wenig blieb auch liegen. Nicht, dass man schon ernsthaft ans Räumen gedacht hätte – zumindest nicht im Garten. Der Teich ist auch schon zugefroren und Susann musste heute den Oxydator in ihm unterbringen.

Da war sie ein wenig spät dran, denn eigentlich macht man es, bevor der Teich zufriert. Dazu gibt es dann noch den Eis‐Freihalter. Aber der war schon eingefroren. Weshalb sie selbst zu Schaufel griff und ein Loch in die Eisfläche hackte. Kurze Zeit später entdeckten wir Lenny, wie sie es sich an dem Loch gemütlich machte und interessiert schaute, was da so abging.

Vermutlich hat sie sich nicht an dem Eiswasser gelabt.

Damit gebührt ihr der Titel der ersten Teich‐Eis‐Begeherin. Sie machte das aber recht souverän und sah gar nicht so albern aus, wie Stummel damals auf dem Borgdorfer See.

2015-07-27T13:13:19+00:0028. Januar 2012|Categories: Dies und Das|Tags: |Kommentare deaktiviert für Ein bisschen Winter