Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

James Blunt

Ich höre es. Bin begeistert. Lasse es eine Zeit links liegen. Dann kommt zufällig mal wieder ein Titel von seinem Album »Back To Badlam«. Dann ist es passiert. Die nächsten Tage dudelt es in meinem Zen, am PC und im Wohnzimmer. Der Mann hat keine tolle Stimme, aber die Melodien und die Instrumentierung machen es. Leichte, wenig anstrengende Musik. Genau das richtige, um seinen Kopf frei zu machen. Mein Favorit: »No Bravery«. (Übrigens: Es lohnt sich mit seinen Kunden auch mal über Musik zu reden. Danke, Herr Engelhardt!)

2006-05-14T22:55:00+00:0014. Mai 2006|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für James Blunt