Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Maulkorb für die Kritiker

Gelungene Filme haben das Urteil der Fachwelt jedenfalls nie scheuen müssen., schreibt Wolfgang Hübner von AP. Das Team um »Krieg der Welten« sieht das offenbar anders.

Über den Film darf erst mit dem Erscheinen oder danach berichtet werden. Wird vorher der Film rezensiert, so droht den Kritikern, die ihren Verzicht unterschreiben müssen, eine empfindliche Vertragsstrafe. Die Kritiker sind nicht begeistert, wie man hier nachlesen kann.

2005-06-21T20:20:40+00:0021. Juni 2005|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für Maulkorb für die Kritiker