Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Dezember 2015

Forgotten Highlights 2014: New York (VI)

2016-11-05T07:29:57+02:006. Dezember 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , , , |

Beim Studium des New York-Reiseführers hatte ich schon davon gelesen, dass man in New York Hubschrauber-Rundflüge unternehmen kann. Es stand da auch, dass dies ein happiger Spaß wäre und das war der Moment, wo ich davon Abstand nahm. Auf einer recht langen Fahrt von Norddeutschland nach Marienbad hörte ich einen Song von Röyksopp mit dem [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York (VI)

Forgotten Highlights 2014: New York (V)

2016-11-05T07:30:05+02:005. Dezember 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , , , , |

Absolut faszinierend finde ich, wie sehr sich das Gesicht der Stadt in unser Gedächtnis eingebrannt hat. Das hat auch damit zu tun, dass unsere Apartment so markant liegt. Wenn es nun im Fernsehen irgendwelche Aufnahmen von New York gibt, bei denen die Küstenlinie von Manhattan und Brooklyn zu sehen ist - von einem Ufer zum nächsten [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York (V)

November 2015

Forgotten Highlights 2014: New York (IV)

2016-11-05T07:30:19+02:0029. November 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , , |

Wohnen in Williamsburg, machen da aber gar nichts, mag sich der eine oder andere jetzt denken. Das trifft es nicht ganz. Wir waren dort hin und wieder frühstücken (nicht oft, als wir mitbekommen haben, in dass man für Frühstück genauso viel Geld ausgeben kann wie für Abendbrot) und haben es uns dort abends auch in [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York (IV)

Forgotten Highlights 2014: New York (III)

2016-11-05T07:30:29+02:0025. November 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , |

Trüb schaute es aus und der Wetterbericht versprach erst für den Nachmittag Besserung. Also nahmen wir uns das zweite Museum an diesem Tag vor - das American Museum of Natural History. Wir sind nicht ganz so früh aus den Betten gekommen. Das ersparte uns wohl die Rush Hour in der Subway. Mit der hatten wir dann [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York (III)

Forgotten Highlights 2014: New York (II)

2016-11-05T07:30:34+02:0023. November 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , , , , |

Ich gestehe: Mein Versuch, mich zu erinnern, was wir an welchem Tag gemacht haben, schlug fehl. Geholfen haben aber die Videos, die ich gemacht habe. Die werde ich natürlich nicht online stellen, das will ja keiner sehen. Aber ich war baff erstaunt, was wir am ersten Tag schon alles erlebt und gesehen hatten. Wir spazierten [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York (II)

Forgotten Highlights 2014: New York

2016-11-05T07:30:40+02:0022. November 2015|Categories: USA 2014|Tags: , , , , |

Man kommt von Hamburg ziemlich gut nach New York. Der Satz ist ein kleiner Insider-Witz. Denn zum Einen hat es natürlich schon etwas Komisches im November 2015 eine Kategorie fortzusetzen, die ich im Dezember mit einem Beitrag startete und mich dann fragte, was denn sonst noch so gewesen ist. New York, und das ist wirklich [...]

Kommentare deaktiviert für Forgotten Highlights 2014: New York

August 2014

Juni 2007

Viele Köche verderben den Brei

2007-06-11T19:47:00+02:0011. Juni 2007|Categories: Unterwegs, USA 2007|Tags: , |

Man sollte nicht davon ausgehen, dass Ärger verfliegt, wenn man versucht, Zeit verstreichen zu lassen. Ich bin weit davon entfernt, den Rückflug als Horror zu bezeichnen, da gab und gibt es viele Berichte, die die unsrige Rückreise locker schlagen. Aber reibungslos verlief halt nicht Alles und ich kann mir nicht helfen, und muss feststellen, dass [...]

Kommentare deaktiviert für Viele Köche verderben den Brei

Wund

2007-06-09T01:00:00+02:009. Juni 2007|Categories: Unterwegs, USA 2007|Tags: , |

Da hatte ich gestern gesagt, über heute würde es viel zu berichten geben, aber ganz vergessen, dass es über das Gestern auch noch was zu sagen gibt. Nach Washington D.C. sind wir nach dem Motto hereingefahren: »Wir haben ein Kennezeichen aus Alabama.« und der Gewissheit, dass wir ja noch von viel weiter her kämen. Das [...]

Kommentare deaktiviert für Wund