Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Verweichlicht

Auf ein Menschenleben bezogen ist es gar nicht so lang her, da hatte die Bahn beschlossen, die Aufteilung von Raucherabteilen zu Nichtraucherabteilen ein Übergewicht für die Nichtraucher zu schaffen. Da war die Zeit, in der man als Nichtraucher in einem leeren Raucherabteil saß, da bei den Nichtrauchern nichts mehr frei war, und dann ein Raucher in Abteil kam und lospaffte. War ja sein Recht, denn schließlich saß ich ja im Raucherabteil. Ich hätte ja auch im Nichtraucher-Waggon stehen können.

Das war auch die Zeit, in der man in Flugzeugen noch der Zigarette frönen durfte und wenn man als Nichtraucher Pech hatte, so lag der eigene Platz direkt in der Reihe vor den Rauchern. Heute würde man sagen: »Witz!«, aber die Zeiten haben sich vor gar nicht allzu langer Zeit geändert. Was gab es für einen Aufschrei, als Rauchen in den Gaststätten verboten wurde. Das war echt laut und das Ende der Welt wurde beschworen. Ganz ehrlich: Ich habe nicht den Eindruck, dass ich auf meinen Dienstreisen nun Hungern müsste, weil so viele Restaurants geschlossen haben, da ihnen die Raucher als Esser abhanden gekommen waren. (Nichtraucher, habe ich manchmal den Eindruck, haben auch einen besseren Appetit, aber das nur am Rande.)

Aber so war es früher auch kein Akt, wenn man in ein Hotelzimmer kam, dass man zur Kenntnis nahm: Ahh, da war ein Raucher vor mir im Zimmer gewesen. Nichtraucherzimmer waren ganz und gar nicht üblich. Eigentlich war es jedem Gast selbst überlassen und Aschenbecher gehörten noch zu beliebten Mitbringseln.

Heute kam ich in ein Zimmer und nahm erst einmal eine Nase: Was war denn das? Zigarettenrauch? Warum steht denn da ein Aschenbecher? Ich ging noch mal vor die Türe und sah mir das Schild an: In der Tat hatten alle anderen Zimmer ein Nichtraucher-Zeichen an der Tür, nur meines nicht. Super!

Wie pflegt Susann in solchen Situationen zu sagen: Du schläfst da ja nur!

Ich könnte mich jetzt noch nicht einmal betrinken: Den Trend, das komplette Hotel zum Nichtraucher-Hotel zu erklären, man die Nordic-Kette ja offenbar noch nicht mit. Aber den Trend, die Minibar auszubauen, offenbar schon.

Egal: Wir sind halt nichts mehr gewöhnt…

2012-05-07T22:48:19+00:00 7. Mai 2012|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für Verweichlicht