Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

edsschemaerror

Ich hatte es gestern gar nicht so wahrgenommen, beziehungsweise: Es hat mich interessiert und so hatte ich die Fehlermeldung einfach weggeklickt. Keine Verbindung zum Server möglich? Dann halt nicht. Nach Mitternacht war die Meldung aber immer noch vorhanden, da kam mir die Idee, dass es vielleicht daran liegen könnte, dass ich auf das neuste Lion‐Release gegangen war – auf diesem Rechner aber noch nicht. Also Update gefahren und zu Bett gegangen. Das Problem war heute Morgen aber immer noch da. Also war’s das wohl nicht.

Ich schaute in der Server App, wie es ja so schön heißt nach, was denn die Dateifreigaben so machen. Alles in bester Ordnung wurde mir vermeldet. Trotzdem machte ich einen Restart. Auch das brachte keine Besserung. Also Plan B (und da sollten noch ein paar dazu kommen): Was ist denn mit den Rechten der Benutzer? Ohh, da war nur noch ein einziger und das war der lokale Administrator. Habe ich dafür eine Sicherung, durchfuhr es mich und ich schaute nach: Letzter April. 2011.

Eindeutig zu alt, denn danach kam ja noch das Update auf Lion und ich meine, dass ich damals auch den Server neu aufsetzen musste. Was auf den Clients in der Regel klaglos funktioniert, ist auf dem Server immer ein Akt. Trotz Apple. Oder gerade deswegen.

Die Benutzerverwaltung meldete nur, dass ein Fehler aufgetreten wäre und war mit dem im Titel genannten Fehler um sich. Bei Google eingegeben ergab sich, dass das Problem kein Neues ist, in den verschiedensten Ausprägungen vorhanden ist und die meisten Fragen ohne Antwort blieben. Das macht nicht gerade Hoffnung.

In meinem Fall habe ich nach einer Stunde herausbekommen, dass sich über die Server‐Verwaltung vom OpenDirectory noch ein Backup machen ließ. Ich spielte die Sicherung anschließend wieder ein, woraufhin die Verwaltung meinte, ich möge einen neuen DirectoryAdmin einrichten. Danach gab es aber keine bekannten Benutzer sondern nur einen einzigen. Davon ließ ich mich nicht entmutigen – oder besser gesagt: Es war ja offenbar egal. Ich spielte das Backup ein zweites Mal ein. Diesmal brauchte er nicht ganz so lang und wollte auch keinen neuen Master anlegen. Im Anschluss waren aber Benutzer wie der da und sie tun auch.

Puh! Ich würde sagen, da habe ich noch mal ordentlich Glück gehabt. In Zukunft wird auch dieser Teil häufiger gesichert.

2012-05-17T14:14:59+00:0017. Mai 2012|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für edsschemaerror