Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Was verpasst?

Im Finanzministerium muss irgendein Virus ausgebrochen sein. Muss schlimm sein, denn dieser Virus verursacht Wahrnehmungsstörungen. So wird offenbar angenommen, dass die Kosten für das Essen in Restaurants (wie wohl auch die allgemeinen Lebenshaltungskosten) gesunken sind.

Meine Wahrnehmung ist eine etwas andere, und so kann ich es mir nicht erklären, wie man auf die Idee gekommen ist, dass man als Reisender in Deutschland billiger unterwegs sein könnte. Bis zum Ende des letzten Jahres war es so, dass von der Hotelrechnung pauschal 4,50 Euro für Frühstück abgezogen worden sind. Neuerdings soll man 4,80 Euro für das Frühstück abziehen.

Eine Anpassung wäre verständlich, wenn der Satz der Verpflegungspauschale erhöht worden wäre. Aber nix da, der ist gleich geblieben. Aber es sind ja nur dreißig Cent, wird man sich gesagt haben, da wird schon keiner auf die Barrikaden gehen.

Wenn’s kein Virus ist, dann erstaunt mich mal wieder die Dreistigkeit.

2008-01-30T10:32:00+00:0030. Januar 2008|Categories: Dies und Das|Kommentare deaktiviert für Was verpasst?