Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Ein Bild für die Götter

Leider habe ich kein Foto davon, es war ein wenig zu weit weg. Auf der Weide nebenan jagte unser Kater. Keine zehn Meter entfernt saß eine andere Mieze. Man beachtete sich nicht weiter – was so eine richtige Katze ist. Aber dann war da noch ein heller Farbklecks. Mochte das unser Stummel sein? Das wäre ja eine Sensation. Kurze Zeit später schaute ich erneut und der Farbklecks war nun besser zu erkennen. Zwanzig Meter von den beiden Katzen entfernt saß nun ein Hase mit angelegten Ohren. Davon habe ich eine Aufnahme, aber ich vermute mal, die wird ziemlich verwackelt sein. Von den Miezen wurde er ignoriert. Da hat er aber Glück gehabt, dass er nicht in der Beute‐Schema passt oder vielleicht wusste er ja, dass er im Zweifel schneller ist?

2015-07-28T12:06:51+00:0030. Juni 2010|Categories: Katzen|Tags: , |Kommentare deaktiviert für Ein Bild für die Götter