Ganz, ganz schlechte Nachricht - ohne JavaScript werden wir hier nichts...

Das war einfach

Einmal im Jahr sind wir mit der Eisbande unterwegs. Bisher waren das in chronologischer Reihenfolge: Paris, Rom, Lissabon, Krakau, Kopenhagen und Istanbul. Man sieht auf den ersten Blick, dass es sich um alte europäische Hauptstädte handelt. Wobei natürlich Istanbul schon ein Grenzfall ist, an dem sich unsere geschätzten Volksvertreter seit einer gefühlten Ewigkeit die Zähne ausbeißen. Nun kommt 2015 das verflixte siebente Jahr für unsere Sechser-Gruppe.

Zur Auswahl standen diesmal nur ernsthafte Haupstädte: Athen, flog recht fix raus. Barcelona wurde aus dem Rennen genommen, da es ja keine echte Hauptstadt ist und die Volksabstimmung erst einmal verschoben wurde. Ins Auge gefasst wurde auch eine Tour durch die baltischen Staaten, allerdings ist nicht abseh, was in den nächsten Monat in der Ecke noch so passiert. Den Bedenken aus der Gruppe wurde Rechnung getragen und so sah die Endkandidaten-Runde wie folgt aus: Madrid, Stockholm und Prag.

Und der Sieger wurde: Stockholm!

So haben wir gestern die Füge gebucht. Die Diskussion über das Hotel wurde vertagt. Es hat uns überrascht, wie viele Hotels Zimmer ohne Fenster oder mit Gemeinschaftsbad anbieten. Nachdem wir von einem Haken zum nächsten gestolpert sind, haben wir uns erst einmal entschlossen, das Thema auf die nächste Woche zu vertagen. Scheint ja eine sehr interessante Stadt zu sein, dieses Stockholm. Ich werde mal wieder mal meine Beck-Romane herausholen.

2014-10-20T06:45:00+00:00 20. Oktober 2014|Categories: Unterwegs|Tags: , , |Kommentare deaktiviert für Das war einfach